Forschung zur Speicherung von Solarstrom

Die Forschungsgruppe Solarspeichersysteme der HTW Berlin entwickelt klimaneutrale Energiesysteme zur solaren Strom- und Wärmeversorgung von Gebäuden. Im Fokus steht hierbei die intelligente Verknüpfung von Photovoltaikanlagen mit Speichersystemen, Wärmepumpen und Elektrofahrzeugen.

Forschungsprojekte

Ziel der Forschungsprojekte ist es, durch wissenschaftlich fundierte Untersuchungen zum erfolgreichen Einsatz von photovoltaischen Eigenversorgungssystemen beizutragen und somit Perspektiven für die zukünftige Nutzung von Solarstrom aufzuzeigen.
zu den Forschungsprojekten

Veröffentlichungen

Regelmäßig veröffentlichen wir aktuelle Forschungsergebnisse in Fachzeitschriften und auf Konferenzen. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue Beiträge informiert zu werden.
zu den Veröffentlichungen

Online-Tools

Sie wollen wissen welchen Beitrag ein PV-Speichersystem zur Stromversorgung Ihres Hauses leisten kann? Wir stellen Ihnen Online-Tools zur Verfügung, um erste Abschätzungen zur solaren Selbstversorgung zu treffen.
zu den Online-Tools

Aktuelles

August 2018: In Deutschland gibt es mittlerweile mehr als 100.000 Solarstromspeicher. Statistisch betrachtet befindet sich somit an jedem Ort in Deutschland in weniger als zwei Kilometern Entfernung die nächste Photovoltaik-Anlage mit einem Energiespeicher.

Pressemitteilung des Bundesverbands Solarwirtschaft e.V. vom 28.8: Meilenstein der Energiewende: 100.000ster Solarstromspeicher installiert